Sony PlayStation 4: Über 30 Millionen verkaufte Einheiten

Sony konnte aktuell einen neuen Meilenstein mit der PlayStation 4 feiern, denn mittlerweile hat man über 30 Millionen Einheiten verkauft.

Knapp eineinhalb Jahre nach der Präsentation der PlayStation 4 hat Sony einen weiteren Meilenstein erreicht. Mittlerweile konnte das Unternehmen über 30 Millionen Einheiten weltweit im Handel absetzen. Um genau zu sein waren es mit Stand vom 22. November 30,2 Millionen Einheiten, so Sony. Damit konnte man die Anzahl der verkauften Einheiten seit dem März dieses Jahres nochmal um 10 Millionen steigern.

Im „Konsolenkrieg“ mit der Xbox One, der 2014 startete, scheint Sony der Gewinner zu sein. Microsoft hat jedenfalls seit über einem Jahr keine Verkaufszahlen zur hauseigenen Konsole verlauten lassen und lag im November 2014 bei knapp 10 Millionen verkauften Einheiten.

Auch für Nintendos Wii U gibt es relativ aktuelle Zahlen. Diese Konsole kam ca. ein Jahr vor der PlayStation 4 auf den Markt und wurde mit Stand vom 30. September dieses Jahres 10,73 Millionen mal verkauft.

via verge

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.