Sony Walkman NW-ZX2: MP3-Player mit 60 Stunden Akkulaufzeit für 1200 Euro

Sony_NW_ZX2_1

Seit Längerem bietet Sony unter dem Walkman-Brand schon fast ausschließlich MP3-Player an, die auf die Liebhaber qualitativ hochwertiger Musik zugeschnitten sind. Sonys neuestes Werk, der Sony Walkman NW-ZX2, kann ebenfalls mit diesen Worten beschrieben werden und soll nicht nur durch seine lange Laufzeit beeindrucken.

Obwohl wir unsere Smartphones so gut wie den ganzen Tag bei uns tragen und diese zumeist genügend Speicher für eine große Musiksammlung bieten, vertrauen einige weiterhin auf einen separaten Musik-Player. Gerade die Oberklasse-Modelle bieten in Kombination mit hochwertigen Kopfhörern eine teilweise deutlich bessere Klangqualität und können auch im Bezug auf die Laufzeit und das Design an unseren Smartphones vorbeiziehen.

ZX2_close_up

Sony bringt mit dem Walkman NW-ZX2 nun ein neues Premium-Modell auf den Markt, bei dem von Grund auf auf die Wahl der richtigen Komponenten geachtet wurde. Die im Inneren verbauten Bauteile wurden um störende Geräusche zu vermeiden voneinander abgeschirmt und großteils aus Kupfer gefertigt. Das Audio-Signal kann nach Wunsch über die vergoldete Klinkenbuchse, den verbauten microUSB-Port oder Bluetooth 4.0 mit dem hochwertigen Audio-Codec LDAC ausgegeben werden.

ZX2_MDR-1A_indoor

Der Sony Walkman NW-ZX2, der ein 4 Zoll großes Triluminos-Display mit 854 x 480 Pixeln besitzt, läuft unter Android 4.2 Jelly Bean und hat ganze 128 GB an internem Speicher verbaut. Per microSD-Karte kann der zur Verfügung stehende Speicherplatz noch einmal um 128 GB erweitert werden, sodass schlussendlich maximal 256 GB an Musik mitgenommen werden können. Dank dem verbauten NFC-Chip erfolgt das Pairing mit Bluetooth-Kopfhörern erstaunlich schnell und der starke Lithium-Ionen-Akku ermöglicht eine Laufzeit von bis zu 60 Stunden beim Hören von MP3s. Setzt man dahingegen auf das qualitativ deutlich hochwertigere Flac-Format, können maximal 33 Stunden Musik abgespielt werden.

Der Sony Walkman NW-ZX2, der MP3-Dateien basierend auf eigenen Technologien upscalen kann, soll diesen Frühling zum Preis von 1.199 Euro in Deutschland erscheinen. Angesprochen werden somit sehr wahrscheinlich nur die absoluten Audio-Liebhaber.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung