Xperia Home: Sony stellt Entwicklung des Launchers vorerst ein

Sony Xperia Xz2 Test1

Sony schickt den Xperia Home Launcher noch nicht komplett in Rente, doch die Entwicklung wurde erst mal auf Eis gelegt. Neue Features kommen nicht mehr.

Der Sony-Launcher „Xperia Home“, der mit den Xperia-Modellen ausgeliefert wird, ist laut Sony erst mal auf Eis gelegt worden. Man hat ihn in den Wartungsmodus geschickt und wird erst mal keine neuen Features implementieren. Die Beta-Gruppe auf Google+ wird in ein paar Wochen eingestellt, man bedankt sich für die Hilfe.

Das ist also keine Entscheidung, die nur ein paar Tage oder Wochen anhält, das Ende der Beta-Gruppe klingt wie das endgültige Aus der Entwicklung des Launchers.

Der Launcher wird nun aber noch eine Weile mit Updates für die Performance und Stabilität unterstützt, aber nur so lange wie nötig. Was das genau bedeutet ist unklar, aber Sony könnte sich mit Android P und der nächsten Xperia-Generation dann auch endgültig von einem eigenen Launcher verabschieden. Oder man hat einen komplett neuen Launcher in Planung, wobei ich daran ehrlich gesagt nicht glaube.

Xperia Home wurde optisch sowieso stark an Android selbst angelehnt und ich denke das hat Kostengründe. Sony wird die Entwicklung nicht mehr finanzieren wollen und lässt sie daher auslaufen. Vielleicht geht man ja einen ähnlichen Weg wie Nokia und setzt dann direkt auf Android One. Die Gründe für die Entscheidung hat man jedoch nicht mitgeteilt, die Ankündigung fand auch nur im Beta-Forum der App statt.

Sony: Wie geht es dann mit Android P weiter?

Ich glaube diese Entscheidung ist gar nicht mal so schlimm, denn Android hat in den letzten Jahren ja viele neue Features bekommen und ein paar Dinge kann Sony ja auch ohne Launcher immer noch anpassen. Sony-Fans wird das aber vermutlich weniger freuen und es spricht auch nicht für die finanzielle Lage der Smartphone-Sparte.

Mal schauen, wie das dann beim nächsten Xperia-Modell, vermutlich dem Xperia XZ3 (IFA 218?), aussehen wird. Ich denke nicht, dass man das dann mit einem Launcher auf den Markt bringt, der Monate zuvor eingestellt wurde. Vielleicht werden wir in diesem Bereich eine neue Strategie von Sony beobachten können, wir sind gespannt.

PS: Zusammen mit dieser Ankündigung kündigte Sony auch ein Update für die App an, welches bald im Google Play Store landen sollte und folgenden Changelog besitzt:

  • Widgets not updated
  • Corrected calculations of blurred wallpaper offset in landscape
  • Improved visibility of search personalization card
  • Open MMS matching text
  • Fix a crash when search fails to fetch a photo
  • Handle display size changes for shortcut icons
  • Don’t animate away Google Feed when Home is stopped
Xperia™ Home
Preis: Kostenlos
Quelle Sony-Forum (via XDA)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.