Sony äußert sich zum Update auf Android 4.1 Jelly Bean für die Xperia-Modelle

Sony hat sich heute im offiziellen Blog zum Update auf Android 4.1 Jelly Bean für seine aktuellen und auch etwas älteren Xperia-Modelle geäußert. Das Xperia T, Xperia TX und Xperia V werden das Update auf die neueste Version von Android in der Mitte des ersten Quartals 2013 erhalten. Für die Modelle Xperia S, Xperia acro S, Xperia ion, Xperia P, Xperia go und Xperia J konnte man das Update bisher nur bestätigen, aber noch keinen Zeitraum angeben. Weitere Informationen werden dann demnächst folgen. Die weniger erfreuliche Nachricht: Das Xperia-Lineup von 2011 wird zwar noch Android 4.0.4 erhalten, allerdings hat man sich gegen ein Update auf Jelly Bean entschieden. Nach Ice Cream Sandwich ist also Schluss. Konkrete Gründe hat man im Blog keine genannt, wir vermuten mal der Aufwand wäre für Sony zu groß. Und schon sind wir wieder beim „beliebten“ Thema der Upgrade-Problematik von Android. Android 4.2 steht übrigens auch schon vor der Tür.

quelle sony

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen

Xiaomi zeigt erstes Bild vom Redmi K30 in News

HarmonyOS: Huawei will Größe von Apple iOS erreichen in Marktgeschehen

Samsung Galaxy S10: Android 10 Beta in Deutschland gestartet in Firmware & OS

Porsche Taycan 4S vorgestellt: Schon eher Konkurrenz für Tesla in Mobilität

Toyota LQ: Ausblick auf die Zukunft in Mobilität

Klarmobil: Aktionstarif mit 6 GB LTE-Datenvolumen gestartet in Tarife

Porsche Macan: Elektroauto nutzt Basis des Taycan in Mobilität