Sony Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact erhalten CWM-Recovery und Root

Sony Xperia Z3 Compact Header IMG_3006

Während ich noch an meinen Eindrücken zum jüngst eingetroffenen Sony Xperia Z3 Compact sitze, haben die Entwickler schon die nötigen Schritte für Modder vorbereitet. Root-Zugriff und ein installiertes CWM-Recovery sind seit gestern dank den Jungs aus dem XDA-Forum kein Problem mehr. Damit dürften die Weichen auch schon gelegt worden sein, um den Moddern und ROM-Köchen den Weg zu ebnen.

Bitte gut überlegen, ob ihr euer neues Smartphone tatsächlich rooten möchtet. Zum einen könnte euer Handy bei einem Fehler in die ewigen Jagdgründe wandern und mit dem Rooten des Z3 oder Z3 Compact geht auch der Zugriff auf DRM-geschützten Inhalt verloren! Es ist leider bisher nicht möglich, diesen Inhalt vorher zu sichern, da dafür auch Root-Zugriff vorhanden sein muss.

Als Grundvoraussetzung wird ein entsperrter Bootloader angegeben. Dies soll auf die gleiche Weise wie auch schon beim Z1 geschehen. Die nötigen Schritte hierfür entnehmt bitte dieser Anleitung. Abgesehen davon muss das Z3 mit der Firmware 23.0.A.2.93 ausgestattet sein und das Z3 Compact benötigt die Firmware 23.0.A.2.105. Da ich nur im Besitz eines Leihgeräts bin, kann ich mein Z3 Compact nicht rooten, die weiteren Schritte findet ihr in diesem Thread im XDA-Forum.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.