Sony Xperia Z4: Noch dünner und Ankündigung vor September

Z4 Leak Gehäuse (1)

Es gibt neue Details zum Sony Xperia Z4, welches zwar wie erwartet nicht auf dem Mobile World Congress vorgestellt wurde, auf welches wir aber auch nicht bis September warten müssen. Außerdem gibt es neue Bilder.

In einem Gespräch mit Trusted Reviews hat Sony verraten, dass wir auf das Xperia Z4 nicht bis September warten müssen. Nachdem das Gerät nicht auf dem Mobile World Congress gezeigt wurde, stand die IFA durchaus für eine Ankündigung im Raum. So lange wird es aber laut Sony nicht mehr dauern.

Wann man das neue Flaggschiff zeigen möchte, wollte man aber nicht sagen, es läuft derzeit nämlich noch gut mit der Z3-Reihe. Es dürfte aktuell also noch keinen Grund geben, hier schon einen Nachfolger nachzuschieben. Sony will weg von der 2-Flaggschiffe-im-Jahr-Taktik und das tut ihnen ganz gut.

Das Xperia Z wurde im Frühjahr 2013, das Xperia Z1 im Herbst 2013, das Z2 im Frühjahr 2014 und das Z3 schließlich auf der IFA im letzten Jahr gezeigt. Es ist also die Frage, ob Sony auf lange Sicht einen Rhythmus im Frühjahr, oder im Herbst haben möchte. Vielleicht wird man sich ja auch für einen ganz neuen Zeitpunkt entscheiden. Bis September müssen wir aber nicht mehr warten.

Z4 Leak Gehäuse (2)

Das Z4 scheint übrigens noch mal 1 Millimeter dünner zu werden. Nur 6,3 Millimeter stehen derzeit im Raum. Das hat aber auch seinen Preis, denn Sony könnte auf einen microSD-Port und einen magnetischen Ladeport verzichten.

Doch nicht nur das, der Anschluss für microUSB scheint nicht mehr geschützt zu sein, was dafür sprechen könnte, dass das Gerät nicht wasserdicht sein wird. Kann ich mir aber nicht vorstellen, denn das ist eine Eigenschaft, mit der Sony in den letzten Jahren viel Werbung gemacht hat. Man wird hier sicher, sofern die Bilder echt sind, eine andere Lösung gefunden haben. Beim Design scheint sich aber wohl auch beim Xperia Z4 nicht all zu viel zu ändern.

Z4 Leak Gehäuse (3)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.