Soziale Medien: Deutsche bevorzugen den persönlichen Kontakt

Bild: Pixabay / Nappiness

Aktuell fasst eine Erhebung die Einschätzungen zu digitalen Kontakten zusammen. Im Kern geht es um die Frage, ob virtuelle Kontakte mit Menschen oder Orten genauso gut sein können, wie persönliche Kontakte beziehungsweise tatsächlich vor Ort zu sein.

Zwar können wir mittlerweile fast jeden Ort der Welt digital besuchen und viele Menschen online erreichen, laut einer GfK-Studie ist das den Deutschen allerdings eher suspekt. Nur 13 Prozent der deutschen Onlinenutzer stimmen der Aussage „virtuelle Kontakte mit Menschen oder Orten können genauso gut sein wie persönliche Kontakte beziehungsweise tatsächlich vor Ort zu sein“ zu, jeder Dritte widerspricht hier ausdrücklich.

[…] So empfinden 28 Prozent der befragten Männer und 35 Prozent der befragten Frauen virtuelle Kontakte nicht als genauso gut wie persönliche Treffen oder reale Besuche vor Ort. Als gleichwertig beurteilen sie hingegen nur 12 Prozent der männlichen und 14 Prozent der weiblichen deutschen Internetnutzer.

Neben 22 Prozent der 20 bis 29-Jährigen, stimmen auch über ein Viertel der Befragten in den Altersgruppen 15 bis 19 Jahren (26 Prozent), 30 bis 39 Jahren (25 Prozent) und 40 bis 49 Jahren (29 Prozent) der Aussage nicht zu. Die Online-Befragten im Alter zwischen 50 und 59 Jahren sowie über 60 Jahre halten virtuelle Interaktionen zu 40 beziehungsweise 41 Prozent ebenfalls für nicht genauso gut, wie den persönlichen Kontakt mit Menschen oder Ort.

In anderen Ländern schaut das etwas anders. So finden beispielsweise ein Drittel der Brasilianer und Türken virtuelle Interaktionen genauso gut wie den persönlichen Kontakt. Das sind fast dreimal so viel, wie bei den deutschen Usern. Für die Studie wurden insgesamt 27.000 Internetnutzer aus 22 Ländern befragt.

infografik_4452_bewertung_virtueller_interaktionen_mit_personen_oder_orten_n

Grafik: Statista

Quelle GFK

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.