Sparkassen-Website noch im Juni mit großem Redesign

Die Sparkassen verabschieden sich noch diesen Monat vom antiquierten Webdesign und führen eine einheitliche neue Optik an.

Trotz (oder gerade wegen) des Marktanteils von fast 50 Prozent bei den Gehalts- und Girokonten behandelten die Sparkassen das Thema Webpräsenz bislang recht stiefmütterlich. Auch heute noch setzt man auf ein Webdesign, welches im Jahr 2006 vielleicht noch nicht negativ auffallen würde, aktuell jedoch lediglich von RealTek unterboten wird.

Zeit für ein Redesign also, welches nun endlich ansteht. Verschiedene Geldinstitute wie die Sparkasse Trier oder meine Ostseesparkasse Rostock informieren derzeit über anstehende Neuerungen in Form der Tatsache, es zumindest optisch mit der Konkurrenz aufnehmen zu können. Um dies zu gewährleisten, hat man das derzeitige Layout komplett über den Haufen geworfen und versucht es mit schlanken Menüs und flacher Optik.

sparkasse neu ueberweisung

Das gelingt den Screenshots nach zu urteilen recht gut und dürfte vor allem durch die endlich implementierte Responsivität auch auf Tablets und kleineren Displays zu einer angenehmeren Bedienung führen. Weitere Eindrücke können in einem Video der Sparkassen entnommen werden, der Termin bis zum Rollout scheint je nach Sparkassen etwas zu variieren.

So spricht die Sparkasse Trier vom 16. Juni, bettet aber gleichzeitig einen Countdown ein, welcher erst am 17. Juni um Mitternacht abläuft. Bei besagter Rostocker Sparkasse ist es hingegen erst am 23. Juni so weit, dennoch geht es also mit großen Schritten voran.

Quellen: Statista

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.