Spotify startet erste Video-Podcasts

Spotify Logo Header

Spotify baut die Podcasts auf der eigenen Plattform mit einem neuen Video-Feature aus. Ausgewählte Titel sind ab sofort mit zusätzlichem Bewegtbild über den Streaming-Anbieter verfügbar.

Mit seinen großen Investments in die Podcast-Sparte ist Spotify für viele auch in diesem Bereich zur ersten Anlaufstelle geworden. Nun wird das Feature weiter ausgebaut – mit zusätzlichen Videoinhalten. So sind erste Formate über Spotify ab sofort auch als Video-Podcast verfügbar. Zuhörer sollen dadurch eine engere Verbindung zu ihren Lieblingskünstlern aufbauen.

Zum Start der neuen Video-Podcasts ist zusätzliches Bewegtbild lediglich für einige der englischsprachigen Spotify Original-Podcasts verfügbar. Zuhörer bekommen die Videospur ganz einfach in der App und am Desktop angezeigt, können allerdings auch auf eine Audio-only-Übertragung wechseln, falls sie beispielsweise nebenbei eine andere App im Vordergrund benutzen möchten. Weiterhin soll es zudem möglich sein, rein die Audiospur für den Offline-Genuss auf das eigene Gerät herunterzuladen.

Video-Podcasts für Free- und Premium-Nutzer verfügbar

Die Video-Podcasts sind bei Spotify ab sofort für alle Free- und Premium-Nutzer verfügbar. Einen ersten Eindruck vom neuen Feature könnt ihr euch beispielsweise bei der neuen Episode des Higher Learning Podcasts machen. In Zukunft werden vermutlich auch weitere Titel, darunter hoffentlich auch einige deutschsprachige, mit zusätzlicher Videospur erscheinen.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.