Sprachsteuerung: Mit diesen Geräten wird gesprochen

Amazon Echo Plus

Die menschliche Kommunikation mit künstlicher Intelligenz nimmt zu. Wir werfen einen kurzen Blick auf die Geräte, mit denen die die Deutschen reden.

Die Verbreitung von Sprachassistenten und Sprachsteuerungssystemen in einer Vielzahl von Elektronik ist gerade im letzten Jahr voran geschritten. Laut einer repräsentativen Erhebung im Auftrag des Zentralverbands Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) werden derartige Sprachsteuerungsanwendungen mittlerweile von etwa jedem fünften Befragten genutzt.

Am häufigsten kommt die Sprachsteuerung dabei im Zusammenhang mit mobilen Geräten, wie Smartphones und Tablet-PCs (64 Prozent) zum Einsatz. Wie die nachfolgende Infografik zeigt, erteilen viele Nutzer aber auch Fernsehern (33 Prozent) oder Autos (27 Prozent) Sprachbefehle oder rufen Informationen ab. Relativ neu und mit 15 Prozent noch am wenigsten genutzt ist die Sprachsteuerung im digitalisierten Eigenheim.

Gerade im Bereich Smart Home dürfte sich vermutlich in Zukunft noch einiges tun, denn durch Amazons Alexa oder den Google Assistant wird dessen Bedienung per Sprache erschwinglich und relativ einfach einzurichten.

Mit welchen Geräten redet ihr?


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.