SRS 5.1 Virtual Surround mit dem Samsung Galaxy S

Den Besitzern des Galaxy S wird es bereits bekannt sein, wer aber mit dem Gedanken spielt, sich das Gerät zu kaufen, den wird es eventuell interessieren. das Gerät ist in der Lage SRS 5.1 Sound wiederzugeben. Dies ist auf der offiziellen Webseite des Galaxy S nicht in den Spezifikationen angegeben und mir war es bisher unbekannt. Im Mediaplayer gibt es eine Schaltfläche, um den SRS-Sound zu aktivieren. Es funktioniert allerdings nur, wenn man Stereo-Kopfhörer verwendet.

Das Sound Retrieval System (SRS) bezeichnet eine proprietäre Technologie zur Erzeugung simulierten Raumklanges mit nur zwei Lautsprechern. Es wird versucht, den persönlichen Höreindruck nachzubilden. Aufgrund der Beschaffenheit der menschlichen Ohrmuscheln werden Geräusche derart verändert, dass das Gehirn die Position der Tonquelle abschätzen kann. Außer bei Basstönen funktioniert dies recht zuverlässig.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Samsung bestätigt OLED TVs in Marktgeschehen

Google Pixel 4: Verpackung und Geräte für Promis in Smartphones

Apple iPhone SE 2: Prognose zum Preis in Smartphones

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt Beta bisher nur in China in Firmware & OS

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte