Starbucks für Android und iOS ab sofort mit Bezahlfunktion in Deutschland

Starbucks Logo Header

Die Kette Starbucks dürfte den meisten von euch ein Begriff sein und der ein oder andere war auch sicher schon mal dort. Wer die App nutzt wird sich über eine neue Version mit Bezahlfunktion in Deutschland freuen.

Es gibt eine neue App von Starbucks für Android und iOS, mit der man jetzt in der App bezahlen kann. In den USA ist dies schon lange möglich, bei uns ist die Funktion aber erst seit wenigen Tagen verfügbar. Mit der App kann man aber noch ein bisschen mehr, als nur den Kaffee bei Starbucks bezahlen. Hier noch eine Liste der Funktionen, die die Entwickler im App und Play Store nennen:

Starbucks Deutschland
Preis: Kostenlos
‎Starbucks Deutschland
Preis: Kostenlos
  • Bezahlen: Nutze dein iPhone oder iPod Touch um deine Einkäufe in allen teilnehmenden Coffee Houses zu bezahlen. Überprüfe das Guthaben auf deiner Starbucks Card, lade deine Starbucks Card auf (NEU: nutze die AutoReload Funktion), überprüfe die Transaktionshistorie und übertrage Guthaben von einer Starbucks Card auf eine andere.
  • Vorteile: Überprüfe dein My Starbucks Rewards Konto auf gutgeschriebene Belohnungen z.B. Gratisgetränke.
  • Coffee House Suche: Finde das nächste Coffee House in deiner Umgebung, den Weg dorthin und die Öffnungszeiten
  • Posteingang: Erhalte interessante Nachrichten und spezielle Angebote von Starbucks

Von Starbucks kann man halten was man will, aber manchmal hat man ja vielleicht auch gar keine andere Wahl. Ich persönlich trinke meinen Kaffee in der Regel woanders und günstiger, es gab aber schon Orte, da war ich froh über einen Starbucks mit kostenlosem WLAN. Da benötigt man aber nicht direkt eine weitere App auf dem Smartphone. Wer die Kette etwas häufiger besucht, wird sich aber mit Sicherheit über die neue Starbucks-App freuen.

via ifun

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple Mac Pro und Pro Display kommen im Dezember in Computer und Co.

Apple stellt 16 Zoll MacBook Pro offiziell vor in Computer und Co.

Honor V30 kurz im Teaser-Video zu sehen in Smartphones

Amazon Prime: Kindle Unlimited drei Monate kostenlos nutzen in News

Apple Pay: Sparkasse nennt Anforderungen in Fintech

IKEA TRÅDFRI: Neue LED-Leuchtbirne mit Glühdraht-Optik in News

Amazon Echo Spot mit Alexa eingestellt in Smart Home

Vodafone: 5.500 LTE-Bauprojekte seit Jahresbeginn in Vodafone

Tesla Gigafactory 4: Model Y wird in Deutschland gebaut in Mobilität

Alexa bekommt unterschiedliche Sprechgeschwindigkeiten in Smart Home