Statistiken zu Google Plus – Woher kommen die Nutzer und welchen Beruf haben sie?

Die Webseite Find People on Plus beschäftigt sich mit Google Plus und intensiver mit dessen Nutzern. So gibt es aktuelle Trends, welche auf Stichproben von knapp einer, der insgesamt 10 Millionen Nutzer basieren. Daraus geht hervor, dass Google Plus derzeit noch eine Männerdomäne ist, knapp über 70 Prozent aller Nutzer sind männlich, 25 Prozent sind weiblich und weniger als ein Prozent haben ihr Geschlecht nicht angegeben.

Interessant ist auch, welche Berufe die Google Plus-Nutzer ausüben. So geben ein Viertel alle Nutzer an, dass sie als Ingenieur tätig sind, danach kommen Entwickler mit 13 Prozent, Designer mit fast 11 Prozent und 10 Prozent sind Software-Entwickler. Blogger und Autoren sind zu knapp 5 Prozent vertreten.

Mit Abstand das stärkste Land, aus welchem die Google Plus-Nutzer kommen, ist natürlich die USA. Daher ist die Top 10 der Städte auch ausschließlich mit amerikanischen Großstädten versehen, an der Front liegt San Francisco, gefolgt von New York  und Los Angeles. Insgesamt stammen 50 Prozent der Nutzer aus den USA, erst weit abgeschlagen folgen Länder wie Indien und Sri Lanka mit nur 5 Prozent, Deutschland muss sich selbst Staaten wie Bangladesch geschlagen geben und dürfte bei einem Anteil von unter einem Prozent liegen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung