StrategyAnalytics: Windows-Tablets mit steigendem Marktanteil

Seit einiger Zeit müssen die Hersteller am Tablet-Markt bereits sinkende Verkaufszahlen verzeichnen, auch für Apple und die eigenen iPads geht es nach unten. Einem aktuellen Bericht von StrategyAnalytics gibt es allerdings ein Betriebssystem, welches sich dem Trend entgegen entwickelt: Windows.

StrategyAnalytics hat sich wieder einmal mit dem Tablet-Markt befasst und diesen sowohl nach Herstellern, als auch Betriebssystemen aufgeschlüsselt. Der Rückgang der Verkaufszahlen von 9 Prozent im Vorjahresvergleich wirkt sich sowohl auf Android als auch iOS aus, doch Windows kann als einziges Betriebssystem ein Wachstum verzeichnen.

Grund dafür sind die mit eingerechneten 2-in-1s, die dem OS um 19 Prozent steigende Zahlen bescheinigen. Damit liegt der Marktanteil nun bei 16 Prozent.

Apple weiter auf Rang 1

Betrachtet man die Tablet-Hersteller einzeln nach Verkaufszahlen, liegt Apple wie in der Vergangenheit auf Platz 1. Während 20,6 Prozent aller verkauften Tablets im vierten Quartal 2016 aus Cupertino stammten, konnte Samsung 12,6 Prozent des Marktes für sich beanspruchen. Dahinter rangieren mit Amazon, Lenovo und Huawei drei Hersteller, die wachsende Verkaufszahlen verzeichnen konnten.

Um ganze 12 Prozent fielen dahingegen die Umsätze mit OEM-Tablets, die 28,5 Prozent des Marktes ausmachen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.