Swarm bekommt Mayorships und Sticker

Swarm-Foursquare-Header

Foursquare rudert langsam aber sicher zurück und bringt die Mayorships und Sticker nun auch in Swarm an den Start. Was wie eine Reaktion auf Nutzerwünsche dargestellt werden soll, dürfte der letzte Notnagel sein, bevor der Dienst in der Versenkung verschwindet.

Die Aufregung war groß, als Foursquare seinen Check-In-Dienst in Swarm auslagerte und das, obwohl die Nutzerzahlen nicht sonderlich hoch waren. Das lag einfach daran, dass man den spielerischen Aspekt komplett gekickt hatte und die Apps auf Kontakte im näheren Umfeld ausrichtete. An sich nicht unklug, bringt aber eben den Nutzer nichts, die keine zig Leute in ihrer City haben, die den Dienst auch nutzen. Was anscheinend die Mehrzahl war.

Nachdem sich kaum noch jemand für Swarm interessierte, bringt das aktuelle Update der App erstmal die Sticker wieder, welche man für Check-Ins erhalten kann. Weiterhin kündigt Foursquare an, mit dem nächsten Update die globalen Mayorships in Swarm einzuführen. Meins Erachtens die einzig richtige Entscheidung, die leider viel zu spät kommt. Ich gebe Swarm noch eine letzte Chance, denn gerade das spielerische Wettrennen beim Erkunden von Orten sagte mir immer zu.

Eingebetteten Inhalt anzeigen →

Teilen

Hinterlasse deine Meinung