SwiftKey für Android integriert Microsoft Übersetzer

SwiftKey

Bereits im Jahr 2016 hatte Microsoft die Software-Tastatur SwiftKey gekauft und seitdem zahlreiche Updates der App veröffentlicht. Aktuell hält der Microsoft Übersetzer in SwiftKey Einzug.

Dank der neuen Integration von SwiftKey und dem Microsoft Übersetzer können Nutzer nun sehr einfach mit Hilfe der SwiftKey-Tastatur ihre Eingaben übersetzen. Das klappt, ohne dass die Gespräche in der Anwendung verlassen oder Texte zum Übersetzen aus der App herauskopiert werden müssen.

Nutzer müssen also einfach nur die Sprachen auswählen und Swiftkey erledigt den Rest direkt beim Tippen und zwar in Echtzeit. Nachfolgendes GIF stellt das dar.

Die Integration ist in über 60 Sprachen verfügbar und wenn der Microsoft Übersetzer ebenfalls auf dem Android-Gerät installiert ist, funktioniert das Ganze auf Wunsch auch offline.

SwiftKey Tastatur
Preis: Kostenlos
Microsoft Übersetzer
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sony PlayStation 5: Neuer Controller für Cloud-Gaming? in Gaming

Disney twittert Lineup für Disney+ in Unterhaltung

Apple mit eigenem Studio für TV+ in Unterhaltung

Huawei Mate X kommt, aber nicht zu uns in Smartphones

Apple Arcade mit neuen Spielen in Gaming

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen

Xiaomi zeigt erstes Bild vom Redmi K30 in News

HarmonyOS: Huawei will Größe von Apple iOS erreichen in Marktgeschehen