SwiftKey Note: Wischtastatur kommt als App für iOS

News

Beim iPhone hat man leider das Problem, dass man auf die interne Tastatur von iOS angewiesen ist, da Apple keine Tastaturen von Drittanbietern im App Store erlaubt. SwiftKey will diesen Weg wohl bald mit einer App umgehen.

Bei SwiftKey handelt es sich um eine Tastatur, welche eine Eingabe über Wischgesten ermöglicht und vor allem bei Android-Nutzern sehr populär ist. So eine Option gibt es allerdings nicht für das iPhone, da Apple für iOS keine Tastaturen von Drittanbietern erlaubt. SwiftKey möchte es aber anscheinend trotzdem versuchen und hat daher eine eigene Anwendung entwickelt, die sich SwiftKey Note nennt. Wie diese aussieht zeigt uns jetzt ein Pressebild, welches von @evleaks auf Twitter veröffentlicht wurde.

Die Entwickler umgehen das Problem einfach, in dem sie eine eigene Anwendung für die Eingabe nutzen. Diese wird, das vermuten wir anhand des Namens und dem Screenshot, wohl für Notizen gedacht sein. Die SwiftKey-Tastatur kann man allerdings nur in der App selbst nutzen. Diese Idee ist nicht neu und gab es schon öfter im App Store. SwiftKey hat sich in diesem Bereich allerdings einen Namen gemacht und wird, sofern die App kommt, wohl wieder für eine ganz Menge Gesprächsstoff sorgen.

quelle @evleaks


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.