Swish integriert SFTP-Verbindungen in den Windows Explorer

News

Das kostenlose Windows-Programm Swish bringt SFTP-Verbindungen in den Windows Explorer. Zu diesem Zweck integriert sich das Tool nahtlos als Explorer-Erweiterung und fügt eigene Menüpunkte hinzu. Wer über einen gesicherten FTP-Zugang (SSH File Transfer Protocol) verfügt, kann diesen somit wie einen normalen Datenträger nutzen, ohne, eine extra FTP-Software zu installieren. In meinem Fall finde ich das recht praktisch, da ich sensible Daten lieber verschlüsselt zu meinem eigenen FTP übertrage, als sie in einem Cloudspeicher eines Drittanbieters zu platzieren. Es sei allerdings dazu gesagt, dass Swish wirklich nur mit SFTP klar kommt, andere Protokolle werden nicht unterstützt.

Download Swish


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.