Swype Beta für Android in neuer Version

Swype ist eine Applikation, welche von den T9-Erfinder Cliff Kushler und Randy Marsden entwickelt wurde und nun die Eingabe von Texten per Touchscreen revolutionieren soll.

Ohne den Finger abzusetzen werden Worte durch die Bewegung zwischen den einzelnen Buchstabengeschrieben. Diese Art der Eingabe soll schneller und intuitiver sein, als über herkömmliche Bildschirmtastaturen, ob die Methode es allerdings mit einer Hardwaretastatur aufnehmen kann, ist fraglich.

Jetzt gibt es eine neue Beta-Version von Swype, welche aber leider wieder nur für registrierte Nutzer der geschlossenen Beta-Phase zur Verfügung steht. Entweder Ihr habt bereits von früheren Versionen einen Beta-Zugang, oder Ihr versucht hier euer Glück und hofft auf weitere Zugänge. Die App bekommt Ihr dann hier.

Die Neuerungen der aktuellen Beta-Version sind:

  • Deutsch und Portugiesisch hinzugefügt
  • Neue Geste für ein Leerzeichen hinzugefügt
  • Neue Geste für das Wechseln der Sprache
  • Wort-Vorhersage verbessert
  • Verbesserte Gestenerkennung
  • Probleme im Zusammenhang mit der Standard-Android-Tastatur behoeben
  • Hilfe-Menü auch bei aktiviertem Passwortfeld erreichbar
  • Fehler mit Leerzeile in einigen Applikationen behoben
  • Erkennungsfehler beim „i“
  • Diverse kleine Fehler

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.