Swype: Tastatur-App wird eingestellt

Entwickler Nuance hat bekanntgegeben die einst beliebte Tastatur-App Swype für Android einzustellen. Die seit 2013 verfügbare Anwendung soll ab sofort keine Updates mehr erhalten.

Lange ist es her, da konkurrierten SwiftKey und Swype im Google Play Store um die Gunst der Android-Nutzer – seit einiger Zeit ist der Konkurrenzkampf allerdings entschieden. Während SwiftKey 100 bis 500 Millionen Mal installiert wurde, ist Swype mit 1 bis 5 Millionen Installationen weit abgeschlagen und spielt heutzutage kaum eine Rolle mehr.

Das haben nun auch die Entwickler von Nuance erkannt und verkündet, die eigene Android-App einzustellen. Die iOS-Ausgabe wurde schon länger nicht mehr aktualisiert. Zukünftig möchte man sich noch stärker auf KI-Lösungen im B2B-Bereich fokussieren – besonders die eigene Spracherkennung dürfte damit gemeint sein.

Mit ihrem Fokus auf die Eingabe per Wischgeste und der integrierten Spracherkennung von Nuance stellte Swype lange Zeit eine der besten Tastatur-Lösungen für Android dar und konnte viele Fans für sich begeistern. Da die Relevanz mit den Jahren nur langsam abnahm, dürften vermutlich jedoch nur wenige Nutzer verblieben sein, sodass das Ende nicht allzu viele mehr betrifft.

SwiftKey als beste Alternative?

SwiftKey Tastatur
Preis: Kostenlos
SwiftKey Tastatur
Preis: Kostenlos+
Gboard
Preis: Kostenlos

Alternativen gibt es im Google Play Store bzw. im Apple App Store noch einige, wobei SwiftKey und Gboard vermutlich die stärksten und mit Abstand beliebtesten darstellen dürften. Habt ihr Swype bis zum bitteren Ende verwendet und wohin werdet ihr nun wechseln?

Quelle: Reddit via: AndroidPolice

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.