Taimen: Google arbeitet angeblich an drittem Smartphone

Google soll nicht nur zwei neue Pixel-Modelle geplant haben, man arbeitet angeblich auch an einem dritten Modell mit dem Codenamen Taimen.

Taimen ist, wie das bei Google mit den Codenamen nun mal so ist, ein Fisch. Er ist laut Wikipedia ein Knochenfisch aus der Familie der Lachsfische. Es ist ein verdammt großer Fisch. Nicht so groß wie Shamu (Schwertwal, der Codename für das Nexus 6), aber trotzdem ordentlich. Das ist laut Droid Life auch kein Zufall.

Dort wurden von mehreren internen Quellen nicht nur die beiden Codenamen von gestern bestätigt, man hat auch von einem dritten Modell gehört. Das Modell mit dem Codenamen Taimen soll ein größeres Display, als die anderen zwei Modelle haben. Noch größer als die 5,5 Zoll des Pixel XL? Das wäre ordentlich.

Taimen ist ein Smartphone

Ist es vielleicht ein Tablet? Man hat sich die gleiche Frage gestellt, aber es soll sich wohl um ein Smartphone handeln. Geht man vielleicht einen ähnlichen Weg wie Apple in diesem Jahr und zeigt zwei „normale“ Nachfolger für das Pixel und noch ein weiteres Modell mit größerem Display und extrem dünnen Rahmen?

Aktuell kann man hier nur spekulieren, da Droid Life keine genauen Informationen zum Gerät selbst erhalten hat. Es ist also auch unklar, ob dieses Modell überhaupt 2017 auf den Markt kommen soll. Klingt auf jeden Fall interessant, wir bleiben an dem Thema „Taimen“ dran und halten euch hier auf dem Laufenden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.