Die Codenamen des Google Pixel 2

Das Google Pixel in Schwarz und Weiß

Google hat sich für die neuen Pixel-Modellen mal wieder bei Codenamen aus dem Tierreich bedient. Bei Android Police hat man diese nun veröffentlicht.

Gleich vorab: Neue Details gibt es nicht. Das kleine Pixel 2 hört aber laut Android Police auf den Codenamen Walleye und das größere auf Muskie. Das kleinere Pixel ist bereits beim AOSP gelistet. Es wird intern Glasaugenbarsch und das große Pixel wird intern Muskellunge genannt. Beides sind Fische.

Bei Google hat es Tradition den kommenden Modellen Fischnamen zu geben, das war schon zu Nexus-Zeiten so. Die Codenamen dürften jedoch zufällig gewählt werden und verraten selten etwas über das finale Gerät. Es gibt auch Ausnahmen, beim Nexus 10 (Tablet) wählte man zum Beispiel ein großes Tier (Mantarochen).

Google hat bereits bestätigt, dass es in diesem Jahr einen Pixel-Nachfolger geben wird. Man plant wieder ein Premium-Produkt und wie es aussieht, wird man es auch wieder in zwei Versionen anbieten. Mich würde ja mal interessieren, welche Version sich bei Google besser verkauft, das Pixel, oder doch das Pixel XL.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.