TechniSat Digipal Smart Home: Receiver versteht Z-Wave Plus

TechniSat bringt mit dem Digipal Smart Home einen Receiver auf den Markt, der nicht nur HD-Fernsehen via DVB-T2 HD empfängt, sondern gleichzeitig über Z-Wave Plus als Zentraleinheit zur Steuerung aller Funktionen im smarten Zuhause agieren kann.

TechniSat will den Fernseher als zentrale Anlaufstelle für TV und Smart Home umfunktionieren. Die Anschaffung und Installation einer zusätzlichen Zentraleinheit wäre dann nicht mehr notwendig. In Kombination mit den Smart-Home-Komponenten und der Steuerung/Einrichtung via TechniSat CONNECT-App kann der Kunde den Digipal Smart Home nutzen. Für alle TechniSat Smart-Home-Produkte gelten die technischen Standards der Z-Wave-Allianz.

Was kann der Digipal Smart Home sonst noch? Zunächst einmal Empfang der unverschlüsselten, öffentlich-rechtlichen Sender sowie des verschlüsselten Programmangebots via freenet TV. Für die Entschlüsselung des privaten Programmangebots via DVB-T2 HD sorgt das Irdeto- Entschlüsselungssystem, welches im Receiver integriert ist.

 

Weiterhin bietet er über die „ISIO-Internet-Technologie“ Zugriff auf Mediatheken, diverse Apps oder auch HbbTV. Auch freenet TV connect, der internetbasierten Zusatzdienst der MEDIA BROADCAST GmbH, ist somit verfügbar. Zudem kann man nach Anschluss eines externen Speichermediums digitale TV- und Radioprogramme aufzuzeichnen.

Der TechniSat Digipal Smart Home ist „Made in Germany“ und ab sofort für UVP 199,99 € im Handel erhältlich.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.