Telegram-Messenger: Android-App jetzt mit Tablet-Ansicht und Webclient in deutscher Sprache

Dienste

Telegram-Clients erhielten diese Tage gleich zwei interessante Neuerungen. Während Besitzer eines Android-Tablets sich über ein angepasstes App-Layout freuen dürfen, steht der Web-Client nun auch in der deutschen Sprache zur Verfügung.

iPad-Nutzer kennen ein Tablet-Layout der Telegram-App bereits, nun wird die App auch auf Android-Tablets nicht mehr einfach nur hochskaliert. Wie auch beispielsweise im Desktop-Client oder diverser Mail-Apps wird der Bildschirm nun aufgeteilt und zeigt auf der linken Seite eine Übersicht aller Konversationen an. Rechts daneben können Nachrichten des ausgewählten Chats betrachtet und Antworten verfasst werden.

Wer auf den (inoffiziellen) Web-Client setzt, kennt diese Ansicht ja bereits, darf sich aber über Version 0.3.1 freuen. Allzu viele Neuerungen gibt es hier nicht, jedoch hielten drei neue Sprachen Einzug. Neben spanisch und italienisch sind nun auch deutsche Texte vorhanden. Zusätzlich hat man eine eigene Lösung für die Wiedergabe von Audiodateien entwickelt.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos

Auch für Besitzer eines Macbooks hat man eine neue Version veröffentlicht, in dieser gibt es Interface-Anpassungen und eine schnellere Suche. Für regelmäßige Nutzer des Messengers sind das auf jeden Fall interessante Neuerungen, und vernünftige Tablet-Apps kann Android ja immer gebrauchen.

Quelle: Telegram @Twitter (1) (2)


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.