Telekom bestätigt Netzprobleme mit dem iPhone 4S – Tritt bei allen Providern auf

Es gab bereits diverse Anzeichen durch Beschwerden von Nutzern dafür und nun hat die Telekom offiziell bestätigt, dass es beim iPhone 4S aktuell Netzprobleme gibt. Dies betrifft aber nicht nur den rosa Riesen, sondern auch Kunden anderer Provider klagen über Probleme. Genau heißt es:

Zurzeit kommt es vermehrt zu Anfragen von Kunden, die Netzprobleme (Abbrüche, Degradierung, SMS-Versand) bei der Nutzung ihres Apple iPhone 4S haben. Dieses Problem tritt auf, wenn eine bereits aktivierte Micro-SIM Karte (z. B. aus dem iPhone 4), die mit einer PIN geschützt ist, in das neue iPhone 4S gelegt wird. Diese Auffälligkeit wird bei allen Netz-Providern beobachtet und ist kein Telekom-spezifisches Problem. Es liegen weder signifikante Netzstörungen im Telekom Netz noch ein bekannter Defekt der SIM-Karten vor. Ein SIM-Karten-Tausch führt deswegen nicht zum Erfolg.

Das ist natürlich eine unschöne Angelegenheit, man arbeitet aber „mit Hochdruck“ an einer Lösung. Die Anleitung zur provisorischen Problemlösung findet ihr hier im PDF. Ist jemand von euch betroffen?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung