Telekom MagentaEins Beta: Unbegrenzt Mobilfunk & DSL für 20 Euro im Monat

Telekom Logo Header

Die Deutsche Telekom bietet ab heute einen neuen MagentaEins-Tarif an. Das Preis/Leistungs-Verhältnis sieht sehr überzeugend aus, ist allerdings nur vorübergehend verfügbar.

Schon seit einiger Zeit bietet die Deutsche Telekom mit MagentaEins reduzierte Tarife an, wenn DSL-Zugang und Mobilfunk kombiniert werden. Nun möchte das Unternehmen gemeinsam mit den Kunden ein neues Tarifkonzept ausprobieren und bietet dieses zum Start zu stark vergünstigten Konditionen an.

Leistungen von MagentaEins Beta

Im Rahmen von MagentaEins Beta erhaltet ihr zum monatlichen Preis von nur 20 jeden Monat:

  • DSL-Flatrate (keine Volumenbegrenzung, max. 50 MBit/s down + 10 MBit/s up)
  • Mobilfunk-Flatrate inkl. LTE (keine Volumenbegrenzung, max. 50 MBit/s down + 10 MBit/s up
  • 15 GB Mobilfunk-Daten im EU-Ausland + Schweiz
  • 1 GB Mobilfunk-Daten weltweit

MagentaEins Beta – die Einschränkungen

Klingt zu gut, um wahr zu sein? Definitiv – daher gibt es auch einige Einschränkungen:

  • Keine Festnetz-Rufnummer
  • Keine Rufnummer-Mitnahme möglich
  • Keine eSIM
  • Die Website ist aktuell komplett überlastet
  • Der Preis gilt maximal bis Juni 2021, danach wird es voraussichtlich teurer
  • möglicherweise instabiler Zugang, da Beta
  • nicht überall verfügbar
  • eingeschränkter Kundenservice

Beim neuen MagentaEins Beta gibt es einen gemeinsamen Vertrag für Mobilfunk- und DSL-Zugang. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 12 Monate, danach kann jederzeit gekündigt werden.

Eine Anschlussgebühr fällt aktuell nicht an. Diese soll erst für Abschlüsse ab Februar 2020 berechnet werden und beträgt dann 40 Euro.

MagentaEins Beta →

Ob MagentaEins Beta an eurem Standort verfügbar ist, erfahrt ihr direkt online auf der Angebotsseite – vorausgesetzt der Ansturm auf die Seite legt sich irgendwann wieder. Aktuell gibt es nämlich vor allem Fehlermeldungen und lange Ladekringel zu sehen.

Update

Die Telekom scheint die Anmeldung für MagentaEins Beta erstmal wieder auf Eis gelegt zu haben. Zumindest leitet die Beta-Seite jetzt auf den üblichen Magenta-Zuhause-Tarif weiter. Falls es hierzu Neuigkeiten gibt, erfahrt ihr davon wie üblich bei uns im Blog.

Magentaeins Beta

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

backFlip 49/2019: VW ID.4 Preis und MediaMarkt-Aktion in News

Tesla: Kostenpflichtiges Abo-Modell ab 2020 in Mobilität

Apple Mac Pro und Pro Display nächste Woche in Computer und Co.

Umidigi A3S: Günstiges Einsteiger-Smartphone mit Android 10 vorgestellt in Smartphones

Ab 12. Dezember: Aldi verkauft intelligenten Saugroboter für 299 Euro in Smart Home

Tesla Model 3: Mein erster Eindruck in Mobilität

Sony PS5: DualShock 5 Controller wohl mit vielen Funktionen in Gaming

OnePlus: Drittes Smartphone für Anfang 2020 geplant in Smartphones

Elektroautos: Markt bricht kurzfristig ein in Mobilität

Elektroautos: Tesla jetzt Nummer 1 in Mobilität