MagentaZuhause: Telekom mit überarbeitetem Angebot

Die Telekom hat bekannt gegeben, dass man den Tarif MagentaZuhause heute überarbeitet hat. Ebenfalls neu ist EntertainTV für 10 Euro pro Monat.

Wer zur Telekom wechseln und einen Vertrag für Internet und Telefonie abschließen möchte, der wird vielleicht schon mal von MagentaZuhause gehört haben. Hier wird beides kombiniert und in drei Paketen angeboten. Es gibt den Tarif S mit bis zu 16 Mbit/s für 34,95 Euro/Monat, den Tarif M mit bis zu 50 Mbit/s für 39,95 Euro/Monat und den Abschluss macht Tarif L mit bis zu 100 Mbit/s für 44,95 Euro/Monat.

Neu ist, dass man alle drei Tarife jetzt für 20 Euro pro Monat im ersten Jahr testen kann. Entscheidet man sich zum Beispiel für L, dann kann man nach einem Jahr auf M oder S downgraden. Klingt nach einem fairen Angebot, die Sache hat aber einen Haken. Entscheidet man sich nämlich für ein Downgrade, dann beginnt die Laufzeit von 24 Monaten neu. Bleibt man im Tarif, dann ändert sich nichts.

EntertainTV für 10 Euro/Monat

Lässt sich bestimmt super vermarkten. 20 Euro pro Monat für Tarif L wird sicher viele anlocken und wenn die Kunden merken, dass man das dann doch nicht so wirklich benötigt und sich nach einem Jahr für M entscheiden, dann hat man sie für ein weiteres Jahr (also 24 weitere Monate) an sich gebunden. Daher wäre hier mein persönlicher Tipp: Nutzt das Angebot nicht. Nehmt den kleinsten Tarif für 20 Euro und „arbeitet“ euch dann, wenn dieser nicht reicht, zum höchsten hoch.

Für 10 Euro im Monat bekommt man übrigens noch EntertainTV dazu und für 25 Euro gibt es EntertainTV Plus, wo noch mal 25 weitere Sender dabei sind. Weitere Informationen zu MagentaZuhause gibt es auf der Webseite der Telekom und das Angebot von EntertainTV könnt ihr euch an dieser Stelle anschauen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.