Telekom: Neue Prepaid-Tarife starten

Die Telekom erweitert wie angekündigt ab sofort ihr Angebot für Prepaid-Kunden. Es werden bestehende Tarife angepasst und ein neuer Tarif kommt hinzu.

Ab dem heutigen 11. Juli 2017 steht eine weitere Variante der Telekom Prepaid-Tarife zur Auswahl. Die neue XL-Version enthält eine Telefon- und SMS-Flatrate für Verbindungen in alle deutschen Netze. Weiterhin wird die bestehende Tarifvariante L zukünftig mit Freiminuten in deutsche Fremdnetze versehen, es wird ein Prepaid-Bundle und auch bei Family Start ändert sich etwas.

MagentaMobil Start XL

Der neue Tarif MagentaMobil Start XL ermöglicht uneingeschränktes Telefonieren und Simsen in alle deutschen Netze. Zum Surfen enthält der neue Tarif 1,5 Gigabyte (GB) Volumen mit maximaler LTE-Geschwindigkeit sowie eine HotSpot-Flat an allen Telekom HotSpots in Deutschland. Kunden, die sich für die neue Tarifvariante entscheiden, zahlen 24,95 Euro für 28 Tage.

Zum MagentaMobil Start XL

MagentaMobil Start L

Der MagentaMobil Start L bekommt zukünftig noch 100 Minuten in andere deutsche Netze verpasst. Kunden haben dann also eine Telefon- und SMS-Flat ins Netz der Telekom und eine Flat zu einer persönlichen Festnetznummer sowie Freiminuten in deutsche Fremdnetze.

Der Preis soll dabei unverändert bei 14,95 Euro pro 28 Tage liegen. Das Datenvolumen liegt weiterhin bei 1,5 GB bei maximaler LTE-Geschwindigkeit und auch eine HotSpot-Flat an allen deutschen Telekom HotSpots gibt es weiterhin.

Zum MagentaMobil Start L

Prepaid-Bundle

Die Telekom will mit einem neuen Prepaid-Bundle punkten, welches für 149,95 Euro das Nokia 3 sowie Prepaid-Guthaben enthält, welches der Nutzer 24 Wochen lang zu den Konditionen des Tarifs MagentaMobil Start M nutzen kann. Statt der üblichen 9,95 Euro für die vierwöchige Laufzeit zahlen Nutzer des Bundle-Angebots 7 Euro.

Family Start

Ebenfalls neu: Nutzer der Zubuchoption Family Start M erhalten 1 GB Volumen mit LTE Max für unverändert 7 Euro monatlich. In der Option Family Start L sind zukünftig 100 Freiminuten in deutsche Fremdnetze sowie 1,5 GB Volumen mit LTE Max inkludiert. Dafür zahlen Kunden unverändert 12 Euro monatlich.

Zu Family Start

Die neue Optionsvariante Family Start XL mit einer Telefon- und SMS-Flat in alle deutsche Netze sowie 1,5 GB Volumen mit LTE Max kann für 22 Euro monatlich hinzugebucht werden. Für MagentaEINS Kunden entfällt wie bisher der monatliche Grundpreis für die Family Card Start in Höhe von 2,95 Euro.

Zu Telekom MagentaMobil Start

Weitere Tarife findet ihr in unserem Prepaidtarif-Vergleich.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.