Terratec CINERGY T2 Stick micro: DVB-T2 für Windows und Android

Der Testbetrieb von DVB-T2 läuft in Deutschland bereits und ab 2017 soll auch der Regelbetrieb starten. Die verfügbare Hardware hängt noch etwas hinterher, denn die Auswahl ist recht gering. Neben einigen klobigen Receivern gibt es noch nicht viel Auswahl. Das will Terratec nun ändern.

Mit dem 6 Gramm leichten CINERGY T2 Stick micro von Terratec landet ab August ein kleines Dongle im Handel, welches DVB-T2 auf Windows-Laptops bzw. PCs und Android-Geräte bringt. Wichtig ist hier natürlich der H.265-Support, auch bekannt als High Efficiency Video Coding (HEVC), denn dieser Standard zum Kodieren wird in Deutschland für DVB-T2 genutzt.

Der Receiver wird entweder via USB oder Micro-USB angeschlossen und überträgt das digitale TV-Programm mit bis zu 1080p. Auch soll es softwareseitig eine Videorekorder-Funktion geben. Die Inhalte können damit wahlweise als Direktaufnahme oder Programmierung über den EPG gesichert werden. Auch Videotext und Timeshift bietet der CINERGY T2 Stick micro.

TERRATEC-CINERGY-T2-Stick-micro_11

Die Arc Soft TV-Software ist, neben einer Teleskop- und einer Stab-Antenne sowie USB- zu Micro-USB-Adapter, im Lieferumfang enthalten. Für Android-betriebene Smartphones und Tablets steht eine kostenlose App im Play Store bereit.

Im August 2016 wird der Terratec CINERGY T2 Stick micro zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 49,99 Euro im Handel erhältlich sein. Freenet TV, also auch verschlüsselte Programme, dürfte man damit (zunächst?) nicht schauen können. Hier bleibt abzuwarten, ob es zukünftig eine Lösung geben wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.