Testphase für Google Plus-Unternehmensseiten beginnt in Kürze

Bis morgen 3 Uhr unserer Zeit, ist das Formular für den Testlauf der Unternehmensseiten noch geöffnet. Die Nachfrage scheint sehr groß, denn im Laufe der letzten Nacht, musste ein neues Formular geschalten werden, da das erste Dokument bis zum gesetzten Limit gefüllt war. Zu den aktuellsten Begebenheiten, haben sich allerdings bereits gestern nochmal Christian Oestlien und Dennis Troper von Google geäußert.

Testphase für Unternehmensseiten

So wie Google es ankündigte, sind die Unternehmensseiten für Google Plus quasi „fertig“ und warten auf den Startschuss, für den ersten großen Testlauf. Dafür konnte man sich, wie bereits erwähnt, bis heute morgen noch bewerben. Einige Quellen behaupten, dass sich mehr als 36.000 Unternehmen beworben haben, dies sind aber nur wilde Spekulationen und Hochrechnungen, offizielle Zahlen gibt es dazu nicht.

Im Laufe der kommenden Woche werden Dennis Troper und sein Team, welches für die Unternehmensseiten zuständig ist, die Teilnehmer für den großen Testlauf auswählen. Kurz danach wird man sie bekanntgeben, ein genaues Datum für den Start des Testlaufs, gibt es leider noch nicht.

Wir können uns auf jeden Fall freuen, auf Seiten von verschiedensten Unternehmen. So werden Ford, MTV, Dell und auch einige Technik-Blogs definitiv am Testlauf teilnehmen.

„Non-Human“-Profile werden weiterhin entfernt

Google wird weiterhin Profile von Unternehmen, Webseiten etc. sperren, welche derzeit als normale Google Plus-Profile angelegt sind. Auch dies wurde gestern nochmals bestätigt, man soll bitte weiterhin nur Profile von echten Personen anlegen und abwarten, bis es die entsprechenden Seiten für Unternehmen gibt.

Komisch dabei ist, dass Google bereits einige „Non-Human“-Profile nach der Sperrung, dann doch wieder freigegeben hatte. Eine klare Aussage gibt es dazu allerdings nicht, wie man nun vorgeht und warum einige Profile gesperrt sind, andere wiederum nicht mehr.

Letztlich sollte man sich die Arbeit sparen und Geduld haben, im Laufe der nächsten Wochen und Monate, wird Google entsprechende Funktionen bereitstellen, um den Facebook-Seiten ordentlich Konkurrenz zu machen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung