Testphase: Produkte können über Facebook-Werbung direkt gekauft werden

Social

Facebook hat heute eine Testphase gestartet, in der Nutzer Produkte, die in Werbeeinblendung erscheinen, direkt über die Facebook-App oder die entsprechende Webseite kaufen können.

Das Unternehmen aus Kalifornien hat zu Beginn des heutigen Tages eine neue Testphase gestartet, in der Nutzer nicht mehr nur durch Werbung auf verschiedene Produkte aufmerksam gemacht werden sollen, sondern diese auch direkt über die Werbung kaufen können. Das Produkt wird im Anschluss an den Kauf von einem entsprechenden Händler verschickt.

Facebook gibt an, dass die verwendeten Daten zur Zahlung nicht an andere Werbetreibende weitergegeben wird und bietet den Nutzern auch die Möglichkeit, die Zahlungsdaten für zukünftige Einkäufe zu speichern. Die Testphase wird zurzeit nur in den USA durchgeführt und auch nur einige Produkte werden beworben sowie von amerikanischen Unternehmen verschickt.

Ich persönlich finde die Idee dahinter zwar nett, da man zum Einkaufen eines Produktes nicht einmal mehr die Webseite wechseln muss, jedoch stehe ich der ganzen Sache – gerade bezogen auf die Zahlungsdaten – sehr kritisch gegenüber. Ich würde meine Kreditkartendaten auf jeden Fall nicht freiwillig an Facebook geben. Wie seht ihr das?

Quelle Facebook


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.