The Nipper bringt Strom in Notfällen

The Nipper.jpg

Die aktuellen Smartphones benötigen immer mehr Energie. Meist verlässt einen der Akku dann aber in den wichtigsten Situationen. Mit The Nipper ist für diese Situation ein Projekt auf Kickstarter* gelistet, welches für die sprichwörtliche Rettung in der Not sorgen soll.

Ein kleines Gadget in Form eines Schlüsselanhängers ermöglicht das teilweise laden des Smartphones mittels zwei handelsüblicher AA-Batterien. Natürlich genügt deren Power nicht, um die modernen Smartphones komplett zu laden, aber 10-30 Prozent sind durchaus drin. Das genügt eventuell für eine Positionsbestimmung und einen Notruf. Das folgende Video informiert etwas genauer über „The Niffer“:

Die Aktion läuft zum jetzigen Zeitpunkt noch ca. 7 Stunden und für 15 Pfund plus Versandkosten könnt ihr das Notfall-Equipment unterstützen und kaufen. Zum Nipper auf Kickstarter geht es hier entlang.

Ich persönlich bin hin- und hergerissen, da man ja heutzutage schon fast wie früher Kugelschreiber mobile Akkupacks hinterher geworfen bekommt. So ein kleines Ding in die Tasche und man hat ebenfalls genügend Energie für Notfälle. Was meint ihr?

The Nipper Clipart

*Kickstarter ist eine Webplattform, auf der jeder seine Ideen ausführlich vorstellen und dann von der Community finanzieren lassen kann. Sobald ausreichend Geld zusammen gekommen ist, geht das vorgestellte Produkt in Produktion. Die Nutzer gehen also erstmal in Vorleistung, haben aber keine Garantie, dass ihr Projekt ein Erfolg wird, oder wirklich zustande kommt. Finden sich nicht ausreichend Unterstützer, muss keiner zahlen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.