The Pocket TV macht aus jedem TV einen Smart TV

Es gibt mal wieder ein interessantes Kickstarter-Projekt, welches auf den schlichten Namen The Pocket TV hört. Dieser kleine Stick, der per HDMI an jeden beliebigen Monitor bzw. TV angeschlossen werden kann, macht aus jedem Fernseher einen Smart TV und das mit Hilfe von Android 4.0. Die Macher sammeln gerade auf Kickstarter Geld, um das Projekt zu realisieren. Wer Kickstarter nicht kennt: Dies ist eine Webseite, auf der man seine Ideen vorstellen und dann von der Community finanzieren lassen kann. Sobald ausreichend Geld zusammen gekommen ist, geht das vorgestellte Produkt in Produktion.

Der kleine Stick kommt zusammen mit einer drahtlosen Tastatur, welche eine vollständiges QWERTY-Pad bietet, man kann allerdings auch eine Ausführung mit simple Steuerungstasten auswählen. Im Inneren werkelt ein 1 GHz schneller ARM-Cortex A9-Prozessor, dem 512 MB RAM sowie 4 GB Festspeicher zur Seite stehen. W-Lan ist bereits integriert und an der Unterstützung für Bluetooth arbeitet man derzeit noch.

Über miniUSB wird das kleine Gadget mit Strom versorgt, Daten lassen sich zudem per microSD mit einer maximalen Größe von 32 GB auf den Pocket TV schaufeln. Android ist in Version 4.0 Ice Cream Sandwich vorinstalliert und die Wiedergabe von 1080p-Videomaterial soll kein Problem darstellen. Gerade mal 35 Gramm wiegt das kleine Zubehör und soll, wenn es nach den Plänen der Macher geht, umgerechnet ca. 130 Euro kosten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro erhält Android-Update in China in Firmware & OS

Honor V30: Pro-Version und erste Bilder in Smartphones

Škoda Octavia: Neues Modell kommt mit Hybridantrieb in Mobilität

Samsung Galaxy A51: Leak zeigt das Design in Smartphones

Snapdragon 865: Erste Details zur Leistung in Hardware

Disney+ geht an den Start in Dienste

Google Stadia: Das sind die Spiele zum Start in Gaming

Android Auto: Probleme mit dem Google Assistant in Dienste

Apple iPad Pro 2020 im Frühjahr erwartet in Tablets

Amazon öffnet 2020 ersten Supermarkt in Marktgeschehen