• Google plant „Helpouts“

    screen-2

    Google plant anscheinend „Helpouts“, die funktionieren ähnlich wie Hangouts bei Google+, bieten aber mehr Funktionen, um andere Leute im Netz zu „unterrichten“ bzw. denen zu helfen. Es kann ein Thema, eine Zeit/Dauer und auch optional ein Preis festgelegt werden, genutzt werden kann es von Privatpersonen und Unternehmen. Gerade für Supportleistungen sicher nützlich. Es wird auch eine Übersicht bzw ein Portal mit allen verfügbaren Helpouts geben. Der Start dürfte in Kürze erfolgen.

    Quelle techcrunch

    Beitrag teilen

    Gastbeitrag
    Das ist ein Gastbeitrag. Inhaltlich verantwortlich ist der jeweilige Autor.

    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Aktuelle Kurzmeldungen Kurzmeldungen aufrufen →