Schon gewusst? Akkuschonendes Bluetooth-Tethering mit Android

Derzeit sind ja einige Leaks zum Nexus 10 im Umlauf und in den Kommentaren wird häufiger mal kritisiert, dass das N10 nur WiFi und kein mobiles Internet unterstützt. Dabei kann man das Problem doch mit Tethering umgehen.

Nun mag das Tethering aber nicht jeder, weil es vielen zu umständlich ist oder auch einfach zu viel Energie vom Smartphone raubt (beim WLAN-Tethering).  Zumindest für letzteren Punkt möchte ich hier mit dem Bluetooth-Tethering eine Alternative aufzeigen, welche meiner Erfahrung nach relativ unbekannt zu sein scheint.

Im Gegensatz zum WLAN-Tethering muss beim Bluetooth-Tethering kein dauerhafter WLAN-Hotspot aktiv sein, der in alle Welt funkt und dabei Unmengen an Energie frisst. Aus diesem Grund fällt der Verbrauch beim Bluetooth-Tethering im Vergleich deutlich geringer aus, wodurch euer Smartphone das Tablet entsprechend länger mit dem mobilen Internet versorgen kann.

Anhand des folgenden Beispiels mit dem Galaxy Nexus und Nexus 7 zeige ich euch, welche Schritte für die Verwendung des Bluetooth-Tethering notwendig sind:

1. Auf dem Smartphone unter „Drahtlos und Netzwerke“ die Tethering-Option wählen.

DN02JbO

2. Dort Bluetooth-Tethering aktivieren

L6viqVu

3. Auf dem Tablet die Optionen für das per Bluetooth gekoppelte
Smartphone auswählen und dort den Internetzugriff aktivieren

ThsMTYx

Das war es auch schon. Ab sofort könnt ihr energiesparendes Tethering betreiben. :)

ⓘ Das ist ein Leserbeitrag. Inhaltlich verantwortlich ist der jeweilige Autor.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.