Titanium Backup jetzt mit Box.net-Unterstützung (Root)

Wenn es um die Datensicherung unter Android geht, muss auf jeden Fall auch Titanium Backup auf das Handy. Diese Backup-Lösung, welche seit Jahren stetig weiterentwickelt wird, ist und bleibt in meinen Augen das Nonplus-Ultra. Seit ein paar Updates kann in Titanium Backup auch wahlweise die Dropbox als Cloud-Speicher für die installierten Anwendungen des Androiden genutzt werden. Mit dem letzten Update kam dann nun auch der Cloud-Speicher Box.net hinzu.

Titanium Backup sollte auf jedem Androiden in der Vollversion installiert sein. Nicht zuletzt um nach der Installation eines neuen Custom ROM seine installierten Anwendungen inkl. Speicherständen und Einstellungen mit nur wenigen Clicks wieder herzustellen. In der kostenlose Lite-Version ist dies zwar auch möglich, allerdings erscheint beim Wiederherstellen der Apps jeweils der Installations-Dialog.

Seit dem jüngsten Update ist nun wie Eingangs erwähnt nun auch der Cloud-Speicher Box.net mit an Board. Nun können die geliebten Anwendungen und Einstellungen auch von Unterwegs auf einen neuen Androiden installiert werden, sobald man den Box.net-Zugang eingstellt hat.

Nutzt ihr auch Titanium Backup als Backup-Lösung?

[app]com.keramidas.TitaniumBackup[/app]

[app]com.keramidas.TitaniumBackupPro[/app]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Enpass wechselt zum Abo-Modell in Software

Fitbit OS 4.1 kommt im Dezember in Wearables

Google Maps bekommt Übersetzer in Dienste

Pokémon für die Nintendo Switch: Kritik und positive Testberichte in Gaming

Windows 10 November 2019 Update ist da in Firmware & OS

Apple TV: App für Fire TV (3. Gen) ist da in Dienste

Apple Mac Pro und Pro Display kommen im Dezember in Computer und Co.

Apple stellt 16 Zoll MacBook Pro offiziell vor in Computer und Co.

Honor V30 kurz im Teaser-Video zu sehen in Smartphones

Amazon Prime: Kindle Unlimited drei Monate kostenlos nutzen in News