Todoist bekommt Datei-Upload, Dropbox- und Google-Drive-Integration

Todoist Files 01

Todoist hat frisch per Pressemeldung angekündigt, dass man in der Aufgabenverwaltung jetzt auch mit Dateien hantieren kann.

Dateien können nun also beliebig an Aufgaben angehängt werden – je nach Dateiformat werden dann Vorschaubilder, Icon-Symbole oder Audioplayer. Des Weiteren ist es nun auch möglich, Sprachnotizen direkt aufzunehmen und an eine Todoist-Aufgabe anzuhängen. Neben lokalen Dateien kann man in Todoist auch auf Dropbox und Google Drive zugreifen.

Die neue Dateiverwaltung ist nur Pro-Nutzern zugänglich – sofern man als kostenloser Nutzer nicht bereits an Todoist-Projekten mitgearbeitet hat, denn dann kann man das neue Feature ebenfalls nutzen. Um neue Nutzer zur Pro-Variante zu locken, haben die Entwickler übrigens aktuell auch den Preis für das einjährige Abonnement um 30% vergünstigt – das Angebot gilt bis morgen, wer interessiert ist, sollte also schnell zugreifen.

Für mich war Todoist bereits vor diesem neuen Feature der Favorit unter allen systemübergreifenden Aufgabenverwaltungen. Die Möglichkeit, nun ausgiebig mit Dateien hantieren zu können, ist darüber hinaus eine sehr sinnvolle und von vielen Nutzern geforderte Funktion – insofern also ein sehr nettes Update.

[galleria]Todoist Files 02

Todoist Files 03

Todoist Files 04

Todoist Files 05[/galleria]

Todoist.com aufrufen →


Todoist: Dinge erledigen
Preis: Kostenlos+

Pressemeldung (Klicken zum Anzeigen)


Todoist wird alles-in-einem Aufgaben- und Dokumente-Verwaltungs-Lösung mit Dropbox, Google Drive und Native-Dateien-Support

Dateien anhängen, Audio aufnehmen, Fotos hinzufügen und auf alles zu jeder Zeit von jedem Gerät aus zugreifen – mit dem neusten Update von Todoist. Um den Start zu feiern bietet Todoist 30 % Ermäßigung auf den Premium-Service.

Frankfurt am Main (29. April 2014). Mit der heutigen Bekanntgabe von Todoist können Nutzer ihre Verwaltung von Aufgaben und von Dokumenten zusammenfassen: Dank einer Cloud-basierten Kombination aus Software und Apps. Todoist, auf fast zwei Millionen Nutzer gewachsen, stärkt damit die Rolle, die Dateien in einer To-do-Liste spielen – in Vorfreude auf die bevorstehende Business-Version für Unternehmen.

Mit dem Support nativer Dateien und der Integration von Dropbox und Google Drive wird Todoist zu dem Ort, an dem der Nutzer alles hat, was er braucht, um eine Aufgabe zu erledigen. Nutzer der kostenlosen Version, die gemeinsam mit anderen an Projekten gearbeitet haben, können Dateien wie Bilder, Dokumente und Tabellen von Todoist – und Dropbox und Google Drive – direkt an jede Aufgabe in jedem Projekt anzuhängen. Diejenigen Nutzer der kostenlosen Version, die bisher keine Projekte mit anderen genutzt haben, können die Dateien-Funktion nicht benutzen.

Premium-Nutzer werden weitere wirklich tolle Vorteile mit den neuen Todoist-Dateien haben – und, für 48 Stunden (ab heute um 9.00 Uhr; Eastern Daylight Time), bietet Todoist einen Rabatt von 30 % auf den Preis der Premium-Version von $29 pro Jahr an.

Todoist-Premium-Nutzer können von überall auf Dateien zugreifen sowie Dateien an Aufgaben anfügen und übers Internet teilen. Weitere wichtige Premium-Merkmale:

  • Aufnahme und Wiedergabe von Audio-Dateien: Schnelles Hinzufügen von Notizen, wenn Sie keine Zeit haben, diese mit einer Tastatur einzugeben
  • Mobile Unterstützung für Dateien: Fotos und andere Elemente direkt von iOS- und Android-Geräten zu den Aufgaben hinzufügen
  • Sichtbar schönes Interface: Vorschaubilder und Symbole je nach Dateien-Typ

Alle Dateien, die zu Todoist hinzugefügt werden, können auch geteilt werden. Das Teilen von Aufgaben und Projekten mit Todoist wurde im Januar diesen Jahres eingeführt und hat maßgeblich zur Erhöhung der Produktivität der Nutzer beigetragen, weil es eine unbegrenzte Verteilung von Aufgaben und plattformübergreifende Zusammenarbeit ermöglicht.

„Mit dieser Version machen wir Dateien zu First-Class-Objekten auf den 13 Plattformen, die wir unterstützen. Das Nutzererlebnis ist super, vor allem auf mobilen Geräten, egal welche Art von Datei Sie hochladen!“, kommentiert der CEO und Gründer von Todoist, Amir Salihefendic.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.