Todomovies 4 für iOS – Organisiere deine Filme

TodoMovies4 - Abstract

Anfangs hatte ich über die Notizen-App eine kleine aber ansehnliche Liste von Filmen, die ich immer wieder mit ein paar neuen und älteren Filmen gefüttert hatte. Irgendwann wurde die Liste aber so lang, dass das Pflegen dieser über die Notizen App keinen Sinn mehr ergab.

Ich sah mir also die IMDB-App an. Zwar waren alle Filme die ich suchte und alle Infos die ich brauchte vorhanden, aber die Oberfläche war mir zu kompliziert und zu hell. Ja, es gibt jetzt auch einen „Darkmode“, mir ist die Oberfläche aber weiterhin zu kompliziert gestaltet. Schneller musste es gehen, denn man sitzt ja dann zum Teil im Kino, schaut Trailer und schreibt schnell die Filme mit.

Wochen habe ich nach einer Lösung gesucht, die all meinen Anforderungen gerecht wurde. Schnell, einfach zu bedienen und schön aussehen sollte sie. Ich würde auch gerne Geld für die App ausgeben. Zwischenzeitlich hatte ich mich mit der Erinnerungen-App angefreundet. Dort konnte ich wenigstens schon einmal eine Erinnerung setzen, wann der Film in die Kinos kommt.

[galleria]

[/galleria]

Dann bin ich auf Todomovies gestoßen, damals noch in Version 3 auf dem iPhone 5. Ich habe mich sofort in die App verliebt. Seit iOS 7 gibt es schöne Parallax-Effekte, die App lief rund und erkannte alle Filmnamen die ich ihr vorgab. Wenn man nach einem Film mit englischen Namen sucht, zeigt sie einem gleich auch den deutschen an. Gibt es mehrere Filme mit dem gleichen Namen, wird nach dem Namen noch das Jahr eingeblendet.

Weitere Informationen zum Film, wie das Veröffentlichungsdatum, Laufzeit und eine Alterseinstufung werden angeboten. Bilder sowie Trailer werden selbstverständlich, sehr übersichtlich und schön gezeigt.

Kommen wir zum nächsten und für mich Hauptfeature, den Listen. Anfangs besteht die Auswahl an Listen aus „To Watch“ und „Watched“, was erst auch einmal reicht. Man kann Filme noch weiter gruppieren, als in nur den beiden Listen. Best-Of oder Re-Watch Listen, alles machbar.

Die App an sich ist kostenlos, finanziert sich aber durch einen In-App-Kauf für 2,99€. Durch diesen bekommt man Werbefreiheit und die Möglichkeit, eigene Listen anzulegen.

Für die Datensparsamen unter uns, so wie auch ich es bin: Ein Backup seiner Daten erstellt man offline. Entweder als kommagetrennte Tabelle, oder gleich im Todomovies-Format. Das Backup kann dann über das Teilen-Menü von iOS an den gewünschten Ort kopiert werden.

TodoMovies 4
Preis: Kostenlos+

Teilen

Hinterlasse deine Meinung