Toshiba präsentiert neue Portégé A30-C- und Z30-C-Modelle

Mit den neuen Modellen der Portégé A30-C- und Z30-C-Serie stellt Toshiba aktuell Notebooks für den mobilen Einsatz im Geschäftsalltag vor.

Insgesamt sieben Konfigurationen ergänzen ab sofort die Portégé Notebook-Familie. Die Geräte verfügen dabei über 13,3 Zoll (33,8 cm) große Displays mit Auflösungen bis zu Full HD (1.920 x 1.080). Das Ultrabook Portégé Z30t-C-110 ist zudem mit einem Touch-Screen ausgestattet. An Bord sind (je nach Ausstattung) weiterhin Intel Core Prozessoren der sechsten Generation (i3 bis i7), HDDs oder SSD-Massenspeicher, bis zu 16 GB RAM, WiFi 802.11ac+a/b/g/n, Bluetooth 4.1, LTE, sowie Intel HD Grafikkarten.

Die leichtesten der neu vorgestellten Modelle bringen 1,2 Kilogramm auf die Waage und soll Akkulaufzeit von bis zu 14 Stundenschaffen. Die Varianten der neuen Portégé-Serie sind ab sofort in Deutschland verfügbar. Die verschiedenen Ausführungen können online bei Toshiba eingesehen werden.

Konfiguration Toshiba Portégé Z30-C-138 (Klicken zum Anzeigen)

Betriebssystem: Windows 7 Professional (vorinstalliert) und Windows 10 Pro (DVD)
Prozessor: Intel® Core™ i7-6500U der sechsten Generation mit Intel® Turbo Boost Technologie (2,5 / 3,1 Turbo GHz)
Grafik: Intel® HD Grafik 520
Festplatte: 512 GB M.2 SATA SSD
Arbeitsspeicher: 16 GB DDR3L RAM
Konnektivität: 3 x USB 3.0 (1 x inkl. Sleep-and- Charge), 1 x HDMI®, 1 x RGB, 1 x SD™-Card, Intel® Dual Band Wireless-AC 8260 with Bluetooth® 4.1, Gigabit-Ethernet LAN, LTE (4G)
Webkamera: 2.0 MP FHD Webcam mit Stereo-Mikrofon
Farbe: Stahlgrau-metallic, Magnesiumgehäuse
Abmessungen: 316 x 227 x 13,9 mm (vorn) / 17,9 mm (hinten)
Gewicht: Ab 1,20 kg
Preis (UVP inkl. MwSt.): 2.349 Euro

Info

Toshiba gibt allen Business-Notebooks eine „Reliability Guarantee“. Sollte das Gerät im ersten Jahr nach dem Kauf zum Garantiefall werden, bekommt der Kunde sowohl den vollen Kaufpreis des Notebooks als auch das kostenlos reparierte Gerät zurück.

Portege_A30-C_02_Win10 (1)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

simply Herbst-Special: 10 GB LTE-Datenvolumen für 14,99 Euro in News

Nissan zeigt Konzeptauto „für eine neue Ära“ in Mobilität

Sony Xperia 1 Professional Edition vorgestellt in Smartphones

Netflix: Das sind die November-Neuheiten 2019 in Unterhaltung

Huawei: Rekord von 2018 bereits geknackt in Marktgeschehen

Google Assistant: Neue Stimme landet in Deutschland in News

Freenet Mobile: Kein Anschlusspreis für LTE-Tarife in Tarife

Click to Pay: Mastercard, Visa, American Express und Discover starten Online-Bezahldienst in Fintech

Xiaomi: Neues Smartphone entdeckt in Smartphones

Google Stadia: Premiere Edition geht an den Start in Gaming