Toyota Intelligent System: Nexus 7 in neuen Modellen

Tablets

In Kooperation mit ASUS will Toyota in Taiwan eine Möglichkeit testen, das Nexus 7 mit Dockingstation in erste Automodelle einfließen zu lassen und so einen herkömmlichen Bordcomputer zu ersetzen.

Was ganz im Sinne des Nutzers sein dürfte: Die Idee dahinter ist die einfache Aktualisierung des Computers, ohne sich gleich ein völlig neues Auto kaufen zu müssen. Stattdessen muss nur das Tablet ausgetauscht werden.

Das “Toyota Intelligent System” basiert zwar auf einem normalen Nexus 7, die Oberfläche wurde jedoch selbstredend angepasst – Androids viel zu kleine Buttons könnten anderenfalls die Sicherheit am Steuer beeinflussen. Entnimmt man das Nexus der Dockingstation allerdings, hat man wieder die übliche Oberfläche in der Hand.

Vergisst man das Tablet eines Tages mit ins Auto zu nehmen, ersetzt das TIS grundlegende Funktionen, sodass man nicht vollkommen ohne Bordcomputer fahren muss. Gleichzeitig ist es mit NFC ausgestattet, um kurzzeitig andere Mobile Devices verbinden zu können. Wäre solch eine Lösung interessant für euch?


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.