TrekStor Surfbook W1 und W2: Zwei günstige 14 Zoll-Notebooks

TrekStor bringt mit dem Surfbook W1 und W2 zwei neue Notebooks auf den Markt. Die beiden günstigen Modelle besitzen jeweils ein 14 Zoll großes Display und sollen 249 bzw. 349 Euro kosten.

Das TrekStor Surfbook W1 stellt ein äußerst günstiges Windows-Notebook dar, welches auf seinem 14 Zoll großen IPS-Display eine mehr als ausreichende Menge von 1.920 x 1.080 Pixel vereint. Der verbaute Intel Atom x5-Z8300 Quad-Core-Prozessor dürfte zusammen mit 2 GB Arbeitsspeicher das Surfen im Internet ermöglichen, bei aufwändigeren Aufgaben sind jedoch Verzögerungen zu erwarten.

Der interne Speicher des Notebooks fällt mit 32 GB knapp bemessen aus, weshalb man am besten schon beim Kauf mit einer microSD-Karte nachrüsten sollte.

Ausreichend Anschlüsse und gescheite Laufzeit

Des Weiteren besitzt das Surfbook W1 1x USB 3.0, 1x USB 2.0, 1x miniHDMI sowie eine Klinkenbuchse an Anschlüssen und versteht sich auf die Funkstandards WLAN b/g/n und Bluetooth 4.0. Abschließend ist noch ein 9.000 mAh Akku mit an Bord, der das Notebook bis zu 7,5 Stunden am Laufen halten soll.

Während TrekStor für das Surfbook W1 249 Euro verlangt, werden für das kaum besser ausgestattete Surfbook W2 ganze 100 Euro zusätzlich fällig. Da die Unterschiede lediglich beim doppelt so großen Arbeitsspeicher und internen Speicher liegen, ist dieser Aufpreis meiner Meinung nach zu hoch gewählt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung