TrekStor WinPhone 4.7 HD: Windows Phone für 149 Euro angekündigt

TrekStor_WinPhone_47_HD

Zur CeBIT 2015 wird das deutsche Unternehmen TrekStor in den Windows Phone Markt einsteigen und das erste Gerät in den Handel bringen. Das TrekStor WinPhone 4.7 HD bietet zum Preis von nur 149 Euro eine ordentliche Ausstattung und kommt mit einem HD-Display daher.

Wie einige andere Hersteller wird TrekStor im März mit dem Verkauf von OEM-Geräten seinen Start in das Windows-Geschäft mit Microsoft verkünden. Das TrekStor WinPhone 4.7 HD, welches das erste Smartphone darstellen wird, soll dabei ein 4,7 Zoll großes HD-Display besitzen und von einem 1,2 GHz Qualcomm Snapdragon 200 SoC angetrieben werden. Der Arbeitsspeicher des Geräts misst 1 GB und zum Ablegen von eigenen Daten steht ein 8 GB großer erweiterbarer Flash-Speicher bereit. Hinzu kommen noch eine 8- und eine 2-Megapixel-Kamera sowie ein 1.800 mAh starker Akku.

Ins Netz geht es mit dem TrekStor WinPhone 4.7 HD per WLAN nach dem n-Standard oder HSPA+ mit maximal 42 MBit/s. Desweiteren ist im nur 7,5 mm dünnen Gehäuse ein Bluetooth-Modul verbaut, das die Kommunikation nach den 4.0-Spezifikationen erlaubt. Zu guter Letzt kann das Smartphone gleich zwei SIM-Karten aufnehmen, was für einige sicherlich einen Pluspunkt darstellen dürfte.

Mitte März wird das TrekStor WinPhone 4.7 HD dann zum Preis von 149 Euro in den deutschen Handel starten und damit im Niedrigpreissegment gegen Microsofts Lumia-Geräte wildern, die in diesem Bereich noch über keine HD-Displays verfügen. Eventuell steht ja sogar wieder eine Promo-Aktion mit der BILD an, im Rahmen derer man das WinPhone als „Volkssmartphone“ bewerben könnte.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.