TUI Cloud: Snacks bestellen über das Flugzeug-WLAN

airfi

Der niederländische Ferienflieger Arke als TUI-Tochter bietet den Passagieren ab sofort ein WLAN-Unterhaltungsprogramm an. Darüber ist es auch möglich, Snacks und Getränke direkt per Smartphone zu ordern.

Im Gegensatz zu vielen anderen Fluggesellschaften setzt man bei Arke nicht mehr auf in den Sitz integrierte Unterhaltungssysteme, sondern ausschließlich auf WLAN. Dabei ist das AirFi genannte System nicht mit den Flugzeugsystemen gekoppelt, sondern besitzt einen integrierten Akku, welcher für bis zu 14 Stunden lange Flüge die WLAN-Versorgung sicher stellen soll.

„TUI Cloud“ taufte man die Umsetzung startete bereits im April dieses Jahres ein Pilotprojekt. Dabei macht man es sich zu Nutze, dass kaum ein Passagier heute noch ohne Smartphone und/oder Tablet unterwegs ist und dürfte so einiges an Gewicht einsparen können. In der Box gespeicherte Inhalte wie Spiele, Nachrichten und Videos können gleichzeitig an bis zu 50 Geräte übertragen werden, Kosten fallen keine an.

Interessant ist aber auch die Möglichkeit, direkt über das verbundene Smartphone Getränke und Snacks zu ordern. Aufgrund der positiven Testphase wird das neue System nun in weitere Teile der Arke-Flotte eingebaut, auch eine Ausweitung auf die restliche TUI-Flotte wird nun erwägt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.