TweetBot für iOS mit größerem Update

tweetbot_3_header

TapBots hat seiner beliebten Twitter-Anwendung TweetBot (4,49 Euro) heute ein neues Update spendiert, welches auch interessante Funktionen mitbringt.

TweetBot 3.3 bringt unter anderem eine neue Schrift mit, die man auf Wunsch mit der systemeigenen Schriftart Helvetica Neue ersetzen kann. Die Schrift in TweetBot 3 nennt sich Avenir und kann in den Einstellungen geändert werden. Dort findet man auch eine neue Einstellung für die Vorschau von Bildern. Diese können ab sofort auch in groß angezeigt, oder auf Wunsch deaktiviert werden. Vor allem das Deaktivieren der Vorschau dürfte unterwegs für viele eine willkommene Einstellungen sein.

Darüber hinaus gibt es auch die Option neue Tweets mit einem Filter zu verstecken und so zum Beispiel bestimmte Themen auszuklammern. Natürlich gibt es auch die üblichen Fehlerverbesserungen mit der neuen Version. Ich konnte bisher zwar keine feststellen, muss aber sagen, dass TweetBot mit diesem Update deutlich schneller geworden ist. Was immer noch fehlt: Eine finale (aktuell: Beta) Version für das iPad.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple iPhone 2020: Fünf Modelle erwartet in Smartphones

Spotify Jahresrückblick 2019 verfügbar in Dienste

AVM FRITZ!Powerline 510E und 530E erhalten Update in Firmware & OS

Moovi verkauft E-Scooter mit Versicherung in Mobilität

GALERIAmobil wurde eingestellt in Tarife

Audible-Hörbücher landen auf neuem Kindle Kids Edition in Dienste

Google Play Deal-Donnerstag: 9 Leihfilme günstiger in Unterhaltung

VW Golf 8: Volkswagen startet mit magerem Angebot in Mobilität

Software-Update: Jaguar spendiert dem I-Pace mehr Reichweite in Mobilität

Ohne Google-Apps: Huawei pusht die AppGallery in Marktgeschehen