TweetBot für iOS mit größerem Update

tweetbot_update

Ich weiß, dass ich mich an dieser Stelle wiederhole, aber das mache ich im Fall von TweetBot gerne: Der für mich immer noch der mit abstand beste Twitter-Client für iOS hat heute nämlich mal wieder ein größeres Update auf Version 2.7 spendiert bekommen und das bringt ein paar Neuerungen mit. Neben einer Vorschau für Beiträge mit einem Link zu Flickr oder Vine, kann man jetzt auch Tweets mit bestimmten URLs stumm schalten und die wohl beste Neuerung ist die Möglichkeit Links nicht nur in Safari, sondern auch Chrome und 1Password zu öffnen. Apple unterstützt bei iOS ja leider keine Option, einen anderen Standard-Browser als Safari zu verwenden und so sind wir auf Entwickler angewiesen, diese Option in ihre Applikation einzubauen. Neben diesen Neuerungen gibt es natürlich noch die üblichen Bug-Fixes. Das Update von TweetBot für iOS steht ab sofort im App Store bereit.

App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden
App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sony PlayStation 5: Foto zeigt das DevKit in Gaming

OnePlus 7T im Härtetest in Smartphones

Ende der Zeitumstellung verzögert sich in News

Galaxy Fold: Samsung plant 2020 den Durchbruch in Smartphones

Google Pixel 4 im Test in Testberichte

Audi setzt voll auf Elektromobilität in News

Honor V30 kommt im November in Smartphones

Elektronische Behördendienste: Deutschland im Mittelfeld in News

Apple 2020: Das Jahr der AR-Brille in AR & VR

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones