Twitter-App bekommt Nachtmodus

Twitter arbeitet wohl derzeit an einem Nachtmodus. Mir persönlich wäre der Schalter dazu gar nicht aufgefallen, wenn ich nicht über die News bei den Kollegen von Androidpolice gestolpert wäre.

In meiner Version (6.5.0-alpha.433) ist der Nachtmodus-Schalter aber tatsächlich ganz normal über das seitliche Menü zu erreichen. Einmal aktiviert wird die App direkt in einen Dunkelblau/Schwarzton getaucht. Mir persönlich gefällt das so gut, dass ich diesen Modus erstmal komplett aktiviert lasse.

Twitter Nachtmodus Vergleich

Ob und wann dieser Modus auch offiziell zu haben sein wird, steht noch in den Sternen. Das Feature wird bisher serverseitig ausgerollt und so kann es sein, dass selbst User mit der selben Version die Funktion haben oder eben nicht.

Twitter
Preis: Kostenlos

Ich konnte grafisch keine großen Patzer feststellen und hoffe, dass Twitter das Feature bald komplett ausrollt. Viele Anwender installieren sich Drittanbieter-Apps nur wegen der dunklen Optik, da bekanntermaßen AMOLED-Displays sehr dankbar stromsparend sind, wenn schwarz genutzt wird. Wie gefällt euch der Nachtmodus-Look?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X: Nachfolger könnte anders gefaltet werden in Smartphones

Lidl verbessert Bargeldservice in Fintech

Zhiyun Angebote zum Black Friday in Schnäppchen

Bundesregierung beschließt Mobilfunkstrategie in Provider

Samsung Galaxy S11: Gerüchte zum Display und zur Kamera in Smartphones

Mobvoi TicWatch Pro LTE startet in Deutschland in Wearables

Black Week: Medion Saugroboter MD 18600 für 99,95 Euro in Schnäppchen

1&1 Mobilfunk: LTE im Vodafone-Netz startet in Tarife

Samsung Galaxy S9 und Note 9: Android 10 bald als Beta in Firmware & OS

Samsung Galaxy S8: Android 10 wird eher nicht als Update kommen in Firmware & OS