Twitter bekommt Profil-QR-Codes

Social

Twitter ist bekanntermaßen ständig am Weiterentwickeln der hauseigenen App und so ist wieder mal ein nettes Gimmick dazu gekommen.

Ähnlich wie Snapchat bietet nun auch die Twitter-App die Möglichkeit, einen QR-Code anzuzeigen bzw. abzuscannen und auf diese Weise recht schnell einem neuen Account zu folgen.

Im Gegenteil zur sonst in meinen Augen total unübersichtlichen Snapchat-App, gelangt man dort sehr schnell zu seinem Profil-QR-Code. Bei der Twitter-App ist dies leider nicht der Fall. Man muss zuerst auf das Profil, dann auf das Menü (die drei Punkte oben rechts) und dann ganz unten in der Liste auf QR-Code drücken.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos+

Ein weiterer Tap auf QR Scanner ermöglicht dann das Einscannen eines fremden QR-Codes, oder das einlesen eines Fotos mit einem eben solchen QR-Code. Schick ist das neue Feature dennoch. Was meint ihr? Sollten 2016 etwa tatsächlich doch noch QR-Codes in Mode kommen? :)

via androidpolice


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.