Twitter entfernt Redesign der Android-App aus Alpha und Beta

News

Seitdem Twitter den Alpha- und Beta-Test für die Android-App durchführt, gab es bereits einige neue Variationen des kommenden Redesigns zu sehen. Nun haben die Entwickler die Rolle rückwärts vorgenommen und präsentieren in den beiden Tests wieder das bisher bekannte Layout. Unter der oberen Action-Bar rangieren nun wieder die Icons für Timeline, Interkationen, Entdecken und das Profil statt den zuvor eingesetzten Texten.

Nichtsdestotrotz gibt es auch im neuen alten Design eine Funktionen des vorigen Designs zu sehen. Beispielsweise sehen Alpha-Tester einen überarbeiteten Entdecken-Bereich, der Trending-Topics z.B. in einfachen Liste darstelllt und darunter verschiedene Nutzer auflistet. Des Weiteren ermutigt die App beim Verfassen von Tweets noch immer, auch den Standort anzugeben.

Laut TechCrunch haben die Entwickler gemischtes Feedback zum vorigen Redesign bekommen, weshalb sie letztlich zum alten Design zurückkehrten. Ob das nun so korrekt ist oder ob auch das für die Entwickler eher ein Experiment ist, wird sich noch zeigen.

Ich persönlich würde mir zumindest den Navigation-Drawer zurückwünschen, von dem man beispielsweise bequem auf Listen zugreifen könnte. Dazu könnten dann auch die Icon für die Timeline etc. verschwinden, der Titel des jeweiligen Feeds könnte dann in der Action-Bar neben dem Twitter-Icon angezeigt werden, wodurch man wiederum den Platz für die Tweets maximieren könnte. Wie findet ihr diesen Schritt der Twitter-Entwickler?

Preis: Kostenlos


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.