Twitter jetzt mit Android-Wear-Integration

News

Nachdem Facebook und WhatsApp zuletzt erste Integrationen für Android Wear boten, zieht nun auch Twitter mit der offiziellen App nach.

So bekommt man nun auf der Smartwatch bei der Meldung eines neuen Followers einige Optionen, um hier zu interagieren. So kann man dem Nutzer ebenfalls folgen und einen Tweet an ihn/ihr absetzen. Letzeres zieht allerdings nicht die Möglichkeit der Spracheingabe am Wearable hinter sich her, sondern öffnet stattdessen den Tweet-Composer der Twitter-App am Smartphone, sodass man dort den Tweet tippen und absenden kann.

Das Ganze ist also noch reichlich rudimentär, vorgefertigte Tweet-Entwürfe oder besagte Spracheingabe fehlen bisher noch, allerdings gehe ich davon aus, dass dies bald nachgereicht wird. Prinzipiell finde ich es aber sehr löblich, dass Android Wear auch bei den Twitter-Entwicklern rasch Anklang findet.

Preis: Kostenlos+
Quelle AndWear


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.