Twitter-Push für einzelne Accounts aktivieren

twitter icon

Nachdem ich euch neulich den App.net Broadcast vorgestellt habe, der es euch ermöglicht, diverse Inhalte auf euer Smartphone pushen zu lassen, möchte ich heute auf eine ähnliche Lösung von Twitter eingehen.

Schon eine ganze Weile ist es möglich, bei Twitter einzelne Accounts direkt zu abonnieren, anscheinend haben sich aber viele Nutzer noch gar nicht richtig damit auseinander gesetzt. Das liegt wohl auch daran, dass gerade in der Android-Community alternative Twitter-Clients sehr verbreitet sind. Das soll uns nicht weiter stören, denn die offizielle App muss für unsere Zwecke nur als Push-Übermittler installiert sein. Ziel ist es nun, dass wir uns Tweets nur von bestimmten Twitter-Accounts auf das Smartphone oder Tablet pushen lassen wollen.

So könnte man sich zum Beispiel alle neuen Beiträge aus unserem Blog pushen lassen, oder auch nur alle neuen Beitrage zum Thema Android aus unserem Blog, oder eben auch jede andere Information, die über einen Twitter-Account verbreitet wird, wie z.B. die Eilmeldungen der tagesschau-Redaktion. Ich finde das recht nützlich, zumal ich mir auf diesem Weg beliebige Inhalte von Twitter-Accounts auf meine Pebble Smartwatch pushen lassen kann. Das Aktivieren der Mitteilungen ist ganz einfach.

1.) Wenn noch nicht gemacht: Twitter-App installieren, Account anlegen bzw. einloggen und gewünschten Accounts folgen. z.B. twitter.com/mobiFlip

Twitter
Preis: Kostenlos
Twitter
Preis: Kostenlos

2.) In der Twitter-App dann den Account aufrufen, dessen Tweets gepusht werden sollen. Unter iOS auf das Zahnrad tippen und dort „Mitteilungen aktivieren“ auswählen. Unter Android den kleinen Stern im Profil antippen, um den Account als Favorit zu markieren.

IMG_0698 1

Screenshot_2013-12-28-11-00-14 1

3.) Die entsprechenden System-Einstellungen für die Benachrichtigungen müssen natürlich getätigt werden. Was unter iOS zu tun ist, zeigt die Twitter-App beim Aktivieren an. Unter Android sollte man einfach mal in die Optionen der Twitter-App schauen, dort kann man unter „Mitteilungen“ die Favoriten aktiveren bzw. deaktivieren.

IMG_0699 3

4.) Sobald der abonnierte Account einen neuen Tweet absetzt, wird dieser per Push auf euer Endgerät geschickt. Im Account selbst können die Benachrichtigungen eines jeden Nutzers natürlich wieder abbestellt werden. Funktioniert hier seit jeher ohne Probleme und finde ich ziemlich nützlich.

ios twitter notif

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.